Künstler

In dieser Rubrik finden Sie in alphabetischer Reihenfolge unsere Empfehlungen für Ihre Veranstaltung. Dabei handelt es sich um Künstler unterschiedlicher Genres.

Neben dem entsprechenden Foto finden Sie eine Kurzbeschreibung. Weitergehenden Informationen, Filmmaterial oder Hörbeispiele erhalten Sie auf Anfrage unter -> Kontakt

Band No. 10

Die richtige Mischung aus Anspruch und Ausgelassenheit, aus Seltenem und Standard zu treffen, ist Kern des Selbstverständnisses von Band No. 10, sieben Musikern aus dem Koblenzer Raum. Wer die Setlist studiert, stößt zwangsläufig auf bekannte Größen der Rockgeschichte wie Eric Clapton oder Peter Frampton. Doch es sind nicht deren überstrapazierte Hits, die Band No. 10 interpretiert. Vielmehr erlebt der Konzertbesucher weniger ausgetretene Live-Versionen wie "Come together" von den Beatles oder "Superstition" von Stevie Wonder. Blues, Reggae, Rock und Soul aus vier Jahrzehnten komplettieren das abwechslungsreiche Programm der Live-Band.

Band_No._10.jpg

BiG*GiG

Drei der vier Cowboys von BiG*GiG waren von 2005 bis 2015 mit Deutschlands bester Cowrockband „Big Dig“ unterwegs und treten jetzt deren Nachfolge an. Hier waren sie auf den Harley Days von Sylt über Hamburg bis runter nach Österreich on tour auf der größten Harley Veranstaltung Europas, der European Bike Week. Sie spielten als Musik- und Showact für Ferrero im Berliner Tempodrom oder rockten jedes Jahr die Alpen in 2000 Metern Höhe, auf der Hochaml in Obertauern. Sie begeisterten das Publikum bei zahlreichen SWR3-Partynächten zwischen Ravensburg und Koblenz oder auch im Europa Park in Rust und sind bis jetzt die meist gebuchte Band des Senders. Auch die Mainstage vom Truck Grand Prix auf dem Nürburgring oder dem größten Country- und Trucker-Festival der Schweiz brachten Sie zum beben. Ihr Cowrock hat rein gar nichts mit Lagerfeuer-Gejaule oder texanischem Musikantenstadl zu tun. Diese wüsten Coyoten drehen von der Bloodhound Gang über Elvis, Hot Chocolate, Nirvana, Depeche Mode, Nickelback bis hin zu Guns N` Roses so ziemlich alles durch den Trash-Country-Wolf, was rockt und Stimmung bringt.

Big_gig.jpg

Bobbin' Baboons

Angetrieben vom Lebensgefühl der wilden Fünfziger Jahre entwickelte sich eine Band, die legendäre Rock´n´Roll-Größen wie Jerry Lee Lewis, Bill Haley, Buddy Holly und Little Richard in einem Namen vereint: Bobbin´Baboons. Mit ihren Persiflagen, gewagten Interpretationen und ihrer halsbrecherischen Akrobatik begründen sie eine neue Ära des Rock´n´Rolls, die selbst Elvis die Schamröte ins Gesicht treiben würde. Der mehrstimmige Gesang, der knackige Kontrabass, die fetzige Vollresonanzgitarre, das panisch röhrende Tenorsax, das schrille Piano und der treibende Beat sind der Garant für ein unnachahmliches Musikerlebnis im legendären Fuffziger-Sound. Die Bobbin´Baboons absolvierten Konzerte unter anderem mit The Original Comets, Chuck Berry, Sailor, ELO, The Lords, Hot Chocolate, Middle of the Road, The Rattles, Harpo, Hermann Hermits, Kool and the Gang und einigen weiteren.

Bobbin_Baboons.jpg

Sänger Christoph

Christoph ist ein junger, moderner Sänger für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Taufen oder Geburtstage. Er startete 1994 und kann nun auf eine langjährige, klassische Gesangsausbildung sowie Chor- und Banderfahrung zurückblicken. Sein umfangreiches Gesangsrepertoire reicht von Klassik über Gospel, Musical, Jazz, Swing bis hin zu Rock und Pop. Somit hat er für jeden Anlass das richtige Lied zur Auswahl und gibt Ihrem Tag die besondere "Note". Er ist kein Mann der großen Worte, sondern überzeugt lieber mit gutem Gesang.

Christoph_Einig.jpg

Rednerin Claudia

Reden und Reden lassen
Kennen Sie das auch? In manchen bestimmten und wichtigen Situationen im Leben fehlen einem die richtigen Worte. Gerade bei Feierlichkeiten werden wir oft von unseren Gefühlen geleitet. In solchen emotionalen Momenten ist sie die Frau der Stunde! Claudia spricht aus, was Sie gerne loswerden möchten. Gemeinsam mit Ihnen bereitet sie die Rede für Ihren Auftritt vor. Oder aber Sie lassen ihr freie Hand. Ganz wie Sie möchten. Dabei sind der Wort- und Effektwahl keine Grenzen gesetzt. Alles kann, nichts muss!
Testen Sie sie - gerne macht Claudia einen Punkt für Sie!

Claudia_Hoffer.jpg

Con Moto

Der Name des Duos leitet sich von der italienischen Spielanweisung "con moto" (mit Bewegung, innerer Anteilnahme) ab. Seit der Gründung 1997, musizieren die beiden mit stetig wachsendem Erfolg im Grenzbereich zwischen Klassik und Jazz. Die klassische Seite umfaßt Musik von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Moderne. Jazz bedeutet beim Duo Con Moto vor allem Bossa Nova, Swing, Bebop und Eigenkompositionen des Gitarristen sowie die Einbeziehung von improvisatorischen Elementen. Das Duo läßt sich mit Baß und Percussion zum Quartett erweitern und tritt bei Konzerten, zur Umrahmung offizieller Feierstunden, Ausstellungseröffnungen und ähnlichen Veranstaltungen auf.

Duo_Con_Moto.jpg

Danny and the Wonderbras

Real Energy Rock´n´Roll
beschreibt die Musik und den Lifestyle von Danny and the Wonderbras wohl am besten. Die Band spielt keinen Rock´n´Roll, sie ist Rock´n´Roll! Das musikalische Programm erstreckt sich von eigenen, tanzbaren, melodiösen Songs über Klassiker des Rock´n´Roll-Genres von Elvis Presley, Chuck Berry, Jerry Lee Lewis, Buddy Holly u.v.a. bis hin zu Country & Western-Stücken von Johnny Cash oder Hank Williams. Neben der klassischen Rockabilly-Triobesetzung ist der 2-stimmige Harmoniegesang im Everly Brothers-Style ein weiteres ausgeprägtes Merkmal ihrer Musik. Die Vielfältigkeit und die Fähigkeit, genreübergreifend verschiedene Musikstile in die Lieder zu integrieren und daraus unverfälschten „Rock and Roll“ mit eigener Handschrift abzuliefern, machen den Charme und Drive von Danny and the Wonderbras aus.

Danny_and_the_Wonderbras.jpg

Drummer Detlev

Seine Liebe zur Musik entdeckte Detlev bereits im Alter von drei Jahren, als er auf den Kochtöpfen seiner Mutter trommelnd, Radio hörte. Mit sieben Jahren begleitete er schon ein Tanzorchester und spielte während seiner Schulzeit in vielen lokalen Bands. Früh merkte er , dass die Blues/Jazz-Richtung sein "Ding" ist. Zahllose Auftritte in unterschiedlichen Formationen aus den Bereichen Jazz, Blues und Swing sprechen für seine Erfahrung. Mr. Groove himself on Drums.

Detlev_Koefer.jpg

Fünf Jestalte

"Verdamp lang her" ist es mittlerweile, als Bap in der Mayener Burghalle ihren legendären Auftritt hatten. Seit dem ist bei den Mannen um Wolfgang Niedecken viel passiert. Aber auch in Mayen und Umgebung hat sich einiges getan: Fünf Jestalte heißt die Bap-Coverband aus der Eifel, die sich dem Kölschrock von Wolfgang Niedecken & Co. verschrieben hat. Mit dabei sind sowohl Songs der "Major-Ära" als auch neuere Titel. Die Fünf Jestalte orientieren sich teilweise am Original, bei anderen Liedern setzen sie auf eine eigene Interpretation. Darüber hinaus spielt die Band Stücke, die von Bap selber auf ihren Alben oder bei Konzerten gecovert wurden (z. B. Hungry Heart, Honky Tonk Woman). So bilden rockige Songs, Balladen und typische Kölschrock-Nummern das abwechslungsreiche Repertoire der Fünf Jestalte.

Fuenf-Jestalte.jpg

Jonny Winters

Tauchen Sie ein in die Zeit der Las Vegas-Glamour-Shows des King of Rock´n´Roll, in die wilden Fünfziger Jahre mit viel Nostalgie und dem Flair der Petticoats und Entenschwänze. Jonny Winters tritt solo, mit Combo und natürlich auch mit großem Orchester auf. Sein Repertoire ist sehr vielseitig. Es besteht aus Liedern der 50iger, 60iger, 70iger Jahre und den schönsten Gospel-Songs des King. Sein Bühnenoutfit wird durch authentische Jumpsuits abgerundet. Den gelungenen Abschluss seines Auftritts bildet eine Autogrammstunde sowie ein Meet and Greet mit dem Elvis Deutschlands.

© Elvis and King Of Rock 'n' Roll are registered trademarks of Elvis Presley Enterprises, Inc.
® ElvisGala ist ein eingetragenes Markenzeichen

Jonny_Winters.jpg

Juneina

Juneina [=tschnäina] wagen den Spagat, eigene Songs und das Material verschiedener bekannter und unbekannter Künstler professionell in einer Dreierbesetzung neu zu interpretieren. Mal ganz nah am Original, dann wieder in eigenem Sound neu arrangiert. Der dreistimmige Gesang ist bei Juneina nur ein Markenzeichen, an dem man das hohe musikalische Niveau erkennen kann. Neben eigenen Songs finden ebenfalls Interpretationen von Simon & Garfunkel, Peter Gabriel, Phil Collins und vielen weiteren Rock/Pop-Größen ihren Platz im Repertoire der drei Vollblutmusiker.

Juneina.jpg

Lucy in the Sky

Seit über zehn Jahren gehört Lucy in the Sky zu den bekanntesten Beatles-Tribute-Bands der Welt. Die vier Jungs aus dem Westerwald eroberten - ganz ohne Beatles-Perücken - nicht nur den Liverpooler „Cavern Club“ oder das Publikum beim „John Lennon Northern Light Festival“ in Schottland, sondern waren auch in den USA beim größten Beatles-Festival der Welt ebenso angesagt wie im russischen Murmansk nördlich des Polarkreises. Live bringt den Sound der Beatles kaum eine Band so authentisch - und so eigenständig und rockig - auf die Bühne wie Lucy in the Sky.

Lucy-in-the-Sky.jpg

Sängerin Melanie

Schon früh entdeckte Melanie ihre Liebe zur Musik und zum Singen. Als Kind stand sie immer ganz vorne und begeisterte Familie und Freunde mit ihren Liedern. Sie belegte einige Semester "Klassischen Gesang" und verhalf Ihrer Stimme damit zum nötigen Feinschliff, unter anderem auch im modernen Popbereich. Nach ihrer Mitgliedschaft in einer Coverband , entschied sie sich, Hochzeitssängerin zu werden. Daran hängt ihr Herz, ihre Lieder spiegeln die Liebe zur Musik wieder. Melanie interpretiert Songs aus dem modernen Soul- und Popbereich, ihr Stil beinhaltet klassische Lieder wie "Amazing Grace", "Ave Maria", aber auch zeitgemäße Titel wie "You raise me up" oder "Sag es Laut" von Xavier Naidoo.

Melanie_Junglas.jpg

Saxophonist Michael

Er besticht durch seinen unverwechselbaren Stil, motiviert zum Mitsingen, Tanzen und verbreitet gute Laune. Michael ist eine One-Man-Show. Sein Repertoire reicht von gefühlvoll bis fetzig, mit Evergreens, Swing, Pop und Charts. Ob im Karneval, bei einem festlichen Gala-Abend, dem Weihnachtskonzert oder auf einer privaten Geburtstagsfeier. Im rheinischen Karneval ist er inzwischen schon seit vielen Jahren eine feste Größe. Bereits mit elf Jahren begann das musikalische Wirken. Mit der Klarinette startete die klassische Ausbildung, später dann brachte er sich das Saxophonspiel selbst bei und spielt bis heute diese Instrumente. Nach verschiedenen Stationen spielt er in einer Big-Band-Formation und einem Saxophon-Quartett. Er war schon mit Gaby Baginsky, Achim Köllen, Florian Silbereisen und anderen bei gemeinsamen Veranstaltungen.

Michael_Detje.jpg

Märchenwaldhexe Lalina

Lassen Sie sich in eine andere Welt verzaubern . Wenn die Schneeseekleerehfee und das Rumpelstilzchen sich ein Stelldichein mit dem gestiefelten Kater geben und das alles in gemütlicher Lagerfeueratmosphäre geschieht, dann ist die Märchenwaldhexe Lalina unterwegs. Frei erzählt sie die alten Geschichten ihrer Kindheit aber auch irische, schottische und keltische Märchen weiß sie zu berichten. Schauspielerischer Einsatz und ausgewählte Requisiten geben dem Märchen Lebendigkeit und lassen den Zuhörer tief eintauchen. Neben dem Erzählen erfahren Sie alles über die Hexen im Mittelalter und können sogar eine Hexenprüfung ablegen. Ein Erlebnis nicht nur für die Kleinen!

Märchenwaldhexe_Lalina.jpg

Original Eifeler Alphornissen

Früher hatten die Hirten in den Bergen nur die Möglichkeit sich über weite Strecken durch Jodeln oder eben mit dem Alphorn zu verständigen. Und so ist das Alphorn als "Handy der Hirten" zu verstehen. Die Eifeler Alphornissen entlocken damit nun schon seit über zehn Jahren ihren Alphörnern die melodischen und ruhigen Klänge, die den Menschen etwas Ruhe und Frieden vermitteln sollen. Die nötige Inspiration für ihre Auftritte holen sie sich in den Bergen der schönen Eifel und bei den alljährlichen Alphornbläsertreffen. Da Rheinländer aber auch gerne mal was fetziges hören, treten die Alphornissen nicht nur mit klassischen Alphornstücken auf, sondern geben als die 6-köpfigen "Eifelteifel" auch schnellere Stücke wie z. B. "Mer losse de Dom in Kölle" oder "Anton aus Tirol" zum Besten.

Original_Eifeler_Alphornissen.jpg

Pluggy-Art

Pluggy-Art, das sind Stefan Milles, Stephan Lung und Stephan Geisen, drei zumindest relativ junge Musiker aus der Region Untermosel / Vordereifel. Musikalisch orientieren sie sich an deutschsprachigen Liedermachern unterschiedlichster Traditionen wie z.B. Konstantin Wecker, Hannes Wader, Götz Widmann, Reinhard Mey. Mit anderen Worten: Sie können nicht nur die leisen, sondern auch die lauten, unüberhörbaren Töne!

Pluggy-Art.jpg

Rainer Zufall

Rainer Zufall ist die ultimative Koblenzer Antwort auf Atze Schröder und Jean-Claude van Damme. Der "Hormonbomber vom Schüllerplatz" wirbelt seit über 15 Jahren über die Kleinkunstbühnen Deutschlands und hat bereits mehrmals im WDR-Comedy-Format "Nightwash" seinen "Hejel-Tanzkurs für Männer" gezeigt. Wo normale Männer 8 - 9 Liter Blut im gesamten Körper haben, speichert er locker 38,5 Liter - und das nur im Unterleib ! Die Rainer Zufall-Show gibt`s als “Hejel-Solo” oder als “Szenen einer Ehe”, ideal für Geburtstage, Jubiläen, Firmen-Events oder andere Anlässe.

Rainer_Zufall.jpg

Real Safri

Das Duo "Real Safri" bringt auch ihre Hüften so richtig zum Kreisen. Sascha und Tom bieten eine Mischung aus Live-Percussion-Performance und knackigem Dance-Rhythmus a la "Safri Duo". Der Beat der "Safri Duo"-Songs geht jedem sofort in die Beine. Erleben Sie mit "Real Safri" diese Lieder in einer perfekten Performance live.

Real_Safri.jpg

Sängerin Simone

Simone, geboren in Jamaica, lebt seit ihrer Jugend in Europa. In London absolvierte sie ihre Gresangsausbildung. Alsbald tourte sie quer durch Europa und verbuchte dort große Erfolge mit namhaften internationalen Künstlern. In Deutschland bestritt sie unter anderem Auftritte mit bekannten deutschen Künstlern wie Wolfgang Petry, Hugo Egon Balder, Marlene Charell und Michael Schanze, den sie auf seiner Tournee begleitete. Simone tritt als Solo-Sängerin, mit Piano- bzw. Keyboardbegleitung oder aber einer kompletten Band auf. Zu ihrem Repertoire gehören Gospel, Soul und Reggae.

Simone_Lee.jpg

Stille & Schmitz feat. Hoppe

2009 starteten Matthias Stille und Michael Schmitz als Gitarren-Duo Ihr Bandprojekt, zwei Jahre später wird das Duo zusätzlich durch Ihren alten Bandkollegen, Sven Hoefer alias Hoppe, mit seinem Schlagwerk ergänzt. Sie präsentieren musikalische Highlights der letzten 40 Jahre, bis hin zu topaktuellen Hits, mal heftig, druckvoll und beeindruckend, mal ruhig und gefühlvoll ... Alle drei Musiker schätzen die Interpretationsmöglichkeiten der akustischen Performance. Während Schmitz mit seiner Stimme den Saal beben lässt und Stille mit seinen 6 Seiten virtuoses Gitarrenspiel zeigt, sorgt Sven Hoefer am Cajon für einen formidablen Groove … kurz zusammengefasst: „Energie pur“. Die Leute sagen: ... eine musikalische Interaktion, Musik die nicht nur zu hören sondern auch zu spüren ist ...

Stille_&_Schmitz_…_feat._Hoppe.jpg

Friedel & Steffi

Friedel und Steffi sind nicht etwa ein Alleinunterhalter mit Sängerin, sondern ein eingespieltes Duo aus Berufsmusiker und Vocalcoach. Sie bieten Ihnen Live-Entertainment auf höchstem Niveau. Das Repertoire umfasst mehr als 800 Lieder, die perfekte Mischung für Gäste jeden Alters. Dazu gehören ebenso Hits aus den 70er wie auch Lieder aus den aktuellen Charts, Party- und Rock-Klassiker. Das Party-Duo hat keine feste Setlist, sondern geht auf individuelle Wünsche und die Stimmung des Publikums ein. Die beiden garantieren eine ausgelassene Stimmung bis in den frühen Morgen.

Steffi_Friedel.jpg

Summerdust

Marco Weiler und Jenni Goehring spielten gemeinsam einige Jahre in einer Coverband. Um ihre selbst komponierten Stücke einem breiten Publikum zu zeigen, entschieden sie sich im Jahr 2013 zur Gründung des Akustik-Duos Summerdust. Seitdem interpretieren sie sowohl eigene Songs wie auch speziell arrangierte Cover-Versionen auf Hochzeiten, Konzerten, Festivals und ähnlichen Veranstaltungen. Der gefühlvolle Gesang und das rhythmische Gitarrenspiel prägen den Stil des Duos und bieten dem Zuhörer einen ganz besonderen Abend. Das vielseitige Repertoire der beiden Musiker besteht aus Liedern der Bereiche Rock, Pop und Blues. Im Frühjahr 2014 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Unum“ mit eigenen Liedern in deutscher und englischer Sprache.

Summerdust.jpg

Take 2 Live

Sängerin Conny und Gitarrist Andreas präsentieren ihre eigenen Rock-Pop Songs rein akustisch. Die Philosophie von Take 2 Live ist es, auf ihren Konzerten eine besondere Atmosphäre zu schaffen und dies mit nur einer Stimme und einer Gitarre. Zusammen ergeben sie eine perfekte Einheit und erreichen mit Gefühl und Energie das Publikum. Andreas spielt bereits seit über 16 Jahren Gitarre und schreibt alle Songs. Conny schreibt die Texte, mal deutsch, mal englisch und singt "irgendwie schon immer". 4 Jahre nach Gründung der Band können Take 2 Live auf über 150 gespielte Konzerte blicken. Wenn sie nicht live unterwegs sind, arbeiten sie gemeinsam im Projektstudio an Songs und weiteren Projekten um den Traum vom Musik machen zu verwirklichen und ihn zu leben.

Take_2_Live.jpg

Timbalando Brasil

Timbalando Brasil, ist eine original brasilianische Tanzgruppe, die ein Feuerwerk südamerikanischer Lebensfreude entzündet und den berühmten „Karneval von Rio“ auf Ihre Veranstaltung bringt. Ihre Show bietet ein buntes Programm verschiedener Tänze. Dazu gehören neben Klassikern wie Samba, Lambada und Reggae auch exotischer Afro-Tanz und Capoeira, der akrobatisch, brasilianische Kampftanz. Die Tänzerinnen zeigen brasilianische Folklore auf hohem Niveau. Dabei kombinieren sie perfekte Körperbeherrschung mit Schönheit, Charme und einer ausgefeilten Choreographie.

Timbalando_Brasil.jpg

Zantac

Durch seinen unverwechselbaren humoristischen Stil und seine Vielfältigkeit verblüfft er seine Zuschauer in allen Altersgruppen. Nach dem Pflichtprogramm von Kindergarten und Schule spielte er einige Jahre mit Posaune, Schlagzeug und Gitarre in verschiedenen Bands unterschiedlicher Stilrichtungen. 1982 dann der erste Zauberkasten. Von da an gab es kein Entrinnen mehr. Im Laufe der nächsten Jahre wurden die Auftritte immer zahlreicher, lockerer und erfolgreicher. Zantac ist seit vielen Jahren Mitglied im magischen Zirkel von Deutschland und besucht zur Weiterbildung regel­mäßig nationale und internationale Zauberkongresse und Seminare im In- und Ausland. Mit der Zeit ist ihm eine der schwierigsten Sparten der Zauberkunst so richtig ans Herz gewachsen: Zaubern mit und für Kinder.

Zantac.jpg

Copyright © 2007-2016 by eae-events.de  |  CMS: phpwcms  |  Links   |  Impressum